Connect to Microsoft OneDrive für Blackberry gut trotz Nachteil

Die App „Connect to Microsoft OneDrive“ für die 10er-Familie der Blackberrys bietet die lange erwartete Anbindung der Microsoft-Cloud mit Optionen zum Teilen von Dokumenten, zur Verwaltung des OneDrive-Speichers und so weiter.

Connect to Microsoft OneDrive auf dem Blackberry Z30
Connect to Microsoft OneDrive auf dem Blackberry Z30

Die App stammt von Blackberry, nicht von Microsoft, sie ist gratis und geradezu perfekt in den Blackberry-Dateimanager eingebunden. OneDrive erscheint wie der Geräte- und Micro-SD-Kartenspeicher in der Medienliste, und es gibt die Option, Fotos und Videos automatisch in die Cloud von OneDrive hochzuladen. Das Synchronisieren erfolgt im Hintergrund und zunächst nur im W-Lan, die Verwendung des Mobilfunknetzes lässt sich optional dazuschalten.

Ein großer Nachteil von Connect to Microsoft OneDrive sei allerdings nicht verschwiegen: Die hochgeladenen Fotos werden stark größenreduziert auf teilweise weniger weniger als 200 Kilobyte. Das kann es noch nicht sein. Und es gibt keine Option, in voller Auflösung in die Cloud hochzuladen. Von diesem ärgerlichen Detail abgesehen kann ich die App nur empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.