Test: Bürostuhl Trim von Vitra

Bewegungsfreiheit am Schreibtisch: Der Bürostuhl Vitra Trim fördert eine größere Aktivität der Bauch- und Rückenmuskulatur und ist ein angenehmer Partner am Arbeitsplatz. Das hat jedoch seinen Preis.

Der Trim mit innovativem Rückenteil (Foto Hersteller)
Der Trim mit innovativem Rückenteil (Foto Hersteller)

Das höchste Lob, das man diesem Bürostuhl machen kann, ist seine unauffällige Unaufdringlichkeit. Nie ist er im Einsatz über mehrere Wochen hinweg negativ aufgefallen, selbst unschickliches Hineinfläzen mit gewiss ungesunder Haltung hat er nicht nur klaglos toleriert. Sondern er hat gleich das Beste daraus gemacht, nämlich leichten Gegendruck ausgeübt, um den Körper zu stabilisieren. Wir haben den ID Trim von Vitra ausprobiert, ein Klassiker des Schweizer Büromöbelherstellers. Von rund 650 Euro an ist er erhältlich. Er war ein angenehmer Gast im Büro. Wir werden …

Weiterlesen auf FAZnet

Test: Netatmo Welcome Überwachungskamera mit Gesichtserkennung

Die Kamera mit Gesichtserkennung von Netatmo soll vor Einbruch schützen. Doch was passiert, wenn sie aufs TV-Gerät sieht? Und wie schlägt sich das System im Familienalltag?

Hier ohne Stromkabel: Die Kamera von Netatmo soll Gesichter erkennen können (Foto Hersteller)
Hier ohne Stromkabel: Die Kamera von Netatmo soll Gesichter erkennen können (Foto Hersteller)

Die Alarmanlage der Zukunft hat eine Gesichtserkennung und identifiziert die Bewohner des Hauses. Nur bei unbekannten Personen schlägt sie an. Wie das funktionieren soll, zeigt jetzt die Welcome genannte Überwachungskamera von Netatmo, einem französischen Unternehmen, das durch seine Wetterstationen bekannt wurde. Für 200 Euro erhält man die Anlage in einem schicken Aluminiumgehäuse. Zum Pressefoto muss man sich …

Weiterlesen auf FAZnet