Test: Netatmo Welcome Überwachungskamera mit Gesichtserkennung

Die Kamera mit Gesichtserkennung von Netatmo soll vor Einbruch schützen. Doch was passiert, wenn sie aufs TV-Gerät sieht? Und wie schlägt sich das System im Familienalltag?

Hier ohne Stromkabel: Die Kamera von Netatmo soll Gesichter erkennen können (Foto Hersteller)
Hier ohne Stromkabel: Die Kamera von Netatmo soll Gesichter erkennen können (Foto Hersteller)

Die Alarmanlage der Zukunft hat eine Gesichtserkennung und identifiziert die Bewohner des Hauses. Nur bei unbekannten Personen schlägt sie an. Wie das funktionieren soll, zeigt jetzt die Welcome genannte Überwachungskamera von Netatmo, einem französischen Unternehmen, das durch seine Wetterstationen bekannt wurde. Für 200 Euro erhält man die Anlage in einem schicken Aluminiumgehäuse. Zum Pressefoto muss man sich …

Weiterlesen auf FAZnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.